Herzlich willkommen ...

… auf der Website der gastroenterologischen Schwerpunktpraxis Dres. Eisold und Tran. Gerne informieren wir Sie über das Leistungsangebot unserer Praxis und die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Gastroenterologie.

WICHTIGE INFORMATION / Sie können sich nun in unserer Praxis gegen Corona impfen lassen!
Wenn Sie sich zu einer Impfung anmelden möchten, nutzen Sie bitte den untenstehenden Button. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zunächst Patienten und –innen unserer Praxis bevorzugt impfen. Da es aber immer wieder  akute Terminabsagen gibt, werden wir dann kurzfristig auf die Warteliste zurückgreifen.

Liebe Patientinnen und Patienten, unsere Praxis bleibt auch in Zeiten einer Ausgangsbeschränkung  oder eines sog. Harten Lockdowns voll umfänglich geöffnet. Wir werden in Teilen sogar unsere Sprechstunden erweitern.

Die Coronavirusinfektion mit SARS-COV2 hält uns seit März in Atem und schränkt unser Leben massiv ein. Die Strategie der Behörden bzw. die ständigen Wechsel zeigen, das viele Behörden bzw. die verantwortlichen Regierungen es nicht verstanden haben eine vernünftige und erfolgreiche Kampagne gegen das Virus zu führen.

Dazu gäbe es einen Menge zu sagen, an dieser Stelle und zu diesem Zeitpunkt ist es aber nicht angebracht.

Schützen Sie sich selbst, übernehmen Sie die Verantwortung für sich und ihr Umfeld!!!!

Das Wichtigste ist, benützen Sie FFP-2 Masken oder wenigstens Op-Masken wenn sie außer Haus gehen oder Verwandte mit Risikostatus besuchen. Nehmen Sie keine Stofflappen. Diese sind wirkungslos!!!

Abstand halten und Hände desinfizieren und regelmäßiges Mundspülen z. Bsp mit Listerine o.ä. oder einem Schnaps für 30 Sekunden helfen zusätzlich. Bleiben Sie gesund. Bei Fragen stehen wir Ihnen zu Verfügung.

Bei Risikokonstellationen in der Praxis verwenden wir einen Schnelltest. Bitte bei Fieber oder Husten vorher anrufen oder eine mail@gastro-eisoldtran.de schreiben.

Trotzdem oder gerade deswegen wünschen wir Ihnen eine fröhliche und besinnliche Adventszeit. Bleiben Sie gesund und lassen Sie sich nicht unterkriegen.

Beste Grüße Ihre Dres. Eisold und Tran

WICHTIGE INFORMATION:

Liebe Patienten, wir müssen in den letzten Monaten zunehmend häufiger beobachten, dass vereinbarte Sprechstundentermine ohne vorherige Absage nicht wahrgenommen werden. Dies führt dazu, dass wir anderen Patienten den Termin nicht anbieten können. Der Termin bleibt leer und andere Patienten haben das Nachsehen.

Aus diesem Grunde sind wir leider gezwungen ab sofort für unentschuldigtes Fernbleiben von einem Sprechstundentermin von 15 Minuten 25 Euro und für einen Termin von 30 Minuten 50 Euro in Rechnung zu stellen. Für die Endoskopien gilt pauschal 75 Euro. Bitte verstehen Sie, dass unentschuldigtes Fehlen auch ein unsolidarisches Verhalten gegenüber den anderen Patienten ist. Auch unter dem Hintergrund der Diskussionen über Facharzttermine.